Gärten in Deutschland

Mitten im Grünen einfach mal Urlaub vom Alltag machen.

Merzig_©Brigitte Krauth11

SeeGarten

Losheim am See

Ganz gleich ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – Zu sehen gibt es hier immer etwas.

Fläche: 50.000 m²

Details

Garten der Sinne

Merzig

Erleben Sie in der Gartenanlage elf verschiedene Garten-„Zimmer“ zu den Themen Wasser, Meditation, Rosen, Theater, Frühling/Herbst, Klänge, Kies, Farben, Tasten sowie den temporären Garten und einen Kinderspielgarten.

Fläche: 32.000 m²

Details

Römische Gärten der Villa Borg

Perl

In der abwechslungsreichen Gartenanlage rund um die Villa Borg wandeln die Besucher auf den Spuren der alten Römer.

Fläche: 7000 m²

Details

Saargarten Beckingen

Beckingen

Weit öffnet sich der grüne Raum der schmucken Parkanlage zur Saar hin. Diesseits und jenseits dich schlängelnder Wege ziehen Winter- oder  Frühlingswiesen den Blick auf sich.

Fläche: 32.000 m²

Details

Schlossgarten Dagstuhl

Natur und Kultur treffen sich im Schlossgarten Dagstuhl

Fläche: 1500 m²

Details

Staudengarten Weiskirchen

Weiskirchen

Von April bis Oktober beherrscht üppige Blütenpracht nach dem Vorbild der englischen "borders" das Bild des Weiskircher Staudengartens.

Fläche: 1700m²

Details

Garten der Begegnung

Merzig

Ein Schmuckstück an Gartenkultur verbirgt sich gleich hinter der CEB-Akademie in Hilbringen.

Fläche: 2.500 m²

Details

Pfarrgarten St. Peter

Mitten in Merzig liegt der beschauliche Pfarrgarten St. Peter.

Fläche: 4.000 m²

Details

Paul Schneider - Skulpturenpark

Merzig

Auf dem Anwesen des restaurierten Museums Schloss Fellenberg gehen Mutter Natur und die Kunst eine besondere Symbiose ein.

Fläche: 2.900 m²

Details

Barockgarten im Park von Nell

Perl

Wie ein Barockschloss nicht ohne Garten, so ist der Barockgarten von Perl umgekehrt nicht ohne das im Jahr 1733 errichtete Palais von Nell, die Quiriniuskapelle und die Pfarrkirche von Perl zu denken.

Fläche: 2.900 m²

Details

Hinweis - Wichtige Informationen zur Auswirkung der Coronakrise

Seit dem 24. April 2021 greift die bundesweite Notbremse. In Landkreisen, in denen an drei aufeinanderfolgenden Tagen eine Inzidenz über 100 festgestellt wird, müssen Gastronomie, Kultureinrichtungen, Fitnessstudios und Einzelhandel schließen. Aktuelle Inzidenzwerte der einzelnen Landkreise finden Sie unter: http://corona.rki.de

Bitte beachten Sie, dass Beherbergungen zu touristischen Zwecken bis auf Weiteres untersagt sind. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch direkt beim jeweiligen Betrieb über die geltenden Öffnungszeiten.

Eine Übersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie hier: https://www.gaerten-ohne-grenzen.de/Service/Aktuelle-Coronaverordnung. Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.